Survey: Which Tracing and Analysis-Tools do you use for SQL Server?

 Umfrage: Welche Tracing und Analyse-Tools verwendet ihr für SQL Server?

(DE)
In meiner Session „Hasta la vista Profiler – Tracing with Extended Events“, die ich nun seit über einem Jahr bei diversen Gelegenheiten gehalten habe, habe ich die Zuhörer meist gefragt, welche Monitoring-Tools sie bisher verwendeten.

Ich möchte diese Stelle einmal nutzen, um einmal breit zu erheben, welche Werkzeuge von SQL Server Professionals zur Protokollierung und Analyse von Performance-Problemen verwendet werden. Um ein differenzierteres Bild zu erhalten, ist auch eine Einordnung in „Administrator“, und „Entwickler“ sicherlich interessant.

Die Ergebnisse werde ich auf dem kommenden SQLSaturday #230 am 12. Juli in St. Augustin auf der PreCon, „From SQL Traces to Extended Events. The next big switch.“, die ich zusammen mit Mladen Prajdic gebe, präsentieren, und später mit Sicherheit noch auf dem PASS Camp sowie bei weiteren Gelegenheiten der deutschen und auch internationalen PASS - und natürlich hier in meinem Blog selber. Die Antworten können natürlich auch anonym abgegeben werden.

Im Folgenden liste ich eine Reihe von geläufigen Tools auf.

Bitte gebt Eure Stimme einfach als Kommentar wie im folgenden Beispiel ab - ich gebe ALLE Antworten (außer reinem Spam und Werbung) frei, auch Oracle-Tools ;-)

(EN-US)
In my session Session „Hasta la vista Profiler – Tracing with Extended Events“, that I have been presenting at several occasions, I used to ask the audience, which tools they used for monitoring so far.

I would like to use this platform to survey on a broader range, which tools are being used by SQL Server professionals for logging and analyzing performance-problems. In order to get a differentiated result, a classification in “Administrator” and “Developer” is certainly also interesting.

The results will be presented first at the upcoming SQLSaturday #230 on the 12th of Juli in St. Augustin/Germany at the PreCon, From SQL Traces to Extended Events. The next big switch.“, which I will be giving together with Mladen Prajdic gebe, and later on certainly also at the PASS Camp and other occasions of the German and international PASS - and of course also here in my blog itself. You can of course also keep your comments anonymously.

In the following I am listing a series of common tools.

Please simply provide your vote as a comment like in the following example – I will publish ALL answers (except plain spam/ads), even Oracle-Tools ;-)

„Administrator and/or Developer“
A 3
B 1
D 2
L 0

Dabei stehen die Zahlen für // The numbers stand for:

3: fast immer // almost all the time
2: manchmal // sometimes
1: selten // rarely
-1: das Tool ist mir unbekannt // I haven't hear of this tool

- Die Auswahl “unbekannt” auf Anregung eines Lesers (Danke!).

Werkzeuge, die nie verwendet werden gerne einfach weglassen.

Und das ist die Auswahl an Tools:

The choice “unknown” at a reader’s suggestion (Thank you!).

Tools that are not used can be simply left out.

And these are the choices of tools:

A) ClearTrace
B) Datenbankoptimierungsratgeber // Database Engine Tuning Advisor
C) Dynamic Management Views (DMV's)
D) Event Notifications
E) Extended Events unter 2008/R2
F) Extended Events unter 2012
G) Management Datawarehouse (MDW) / Data Collection Reports
H) PAL
I) PerfMon
J) RML Utilities / ReadTrace
K) SQL Diag
L) SQL Profiler
M) SQL Trace
N) Software von Drittherstellern – siehe auch O) // Third-Party Tools - also see O)
O) Andere // Other: …

- Die Reihenfolge ist alphabetisch und soll nichts implizieren :-)

Meine Liste enthält ausschließlich mit SQL Server gelieferte, sowie codeplex-Tools, es können aber auch andere angegeben werden. (Punkt „O“)

Mir ist natürlich völlig bewusst, das auch die SQL Server Version und ggf. Edition Einfluss auf die zur Verfügung stehende Auswahl hat, aber ich möchte die Umfrage auch nicht zu komplex gestalten. Das Ziel, einen Eindruck über die Verbreitung der Tracing-Gewohnheiten zu erreichen, wird so sicherlich erreicht werden können :-)

Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal für die Beteiligung - ich bin sicher, dass es auch viele andere Community-Mitglieder gern sehen, was andere so für ihre Arbeit einsetzen.

- The order is alphabetical and not supposed to imply anything :-)

My list contains solely tools shipped with SQL Server and from codeplex, but feel free to add others (point “O”)

I am totally aware that also the SQL Server version and possibly edition have an influence on the choices available, but I also do not want to make the survey all too complex. The aim, to gain an impression on the prevalence and practices of tracing-habits will certainly be reached like that, too :-)

Thank you very much for participating – I am sure that many members of the SQL Server Community are also interested to see, what others use for their work.

Andreas

  • Andreas Driesen
    Comment from: Andreas Driesen
    2013-06-21 @ 10:03:51

    Umfrage über Google Docs wäre irgendwie einfacher, oder? Und 0 wie "nie" sollte es auch geben oder -1 wie "kenne ich nicht". ;-) Also: Administrator A -1 B 2 C 2 D -1 E 0 F (bisher kein 2012er) G -1 H -1 I 1 J -1 K 0 L 2 M 0 N 1

  • Comment from: Andreas Wolter
    2013-06-21 @ 10:20:41

    Hallo Andreas Danke für den Tipp mit "ist mir unbekannt". Das ist mir gestern Nacht nicht eingefallen. Über alternative Polling-Methoden habe ich nachgedacht. Xing wollte ich nicht wieder aufgrund der Beschränkung des Nutzerkreises, und mit google docs habe ich noch nie etwas gemacht. Daher mache ich es diesmal wie Paul Randall, und kläre das interaktiv in den Kommentaren ab. Hat auch seine Vorteile - wie eben Deinen Hinweis direkt "inline" :-) Gruß, Andreas PS: ich habe mir erlaubt, Deine Buchstaben eins weiter zu verschieben, da ich durch Deine Anregung das Thema Extended Events noch auf 2 Punkte erweitert, quasi also "extended" habe :)

  • Comment from: Frank Kalis
    2013-06-21 @ 11:19:13

    Wir haben gute Erfahrung mit http://www.surveymonkey.com/ gemacht. Das (freie) Basis-Modell sollte eigentlich ausreichen. :-)

  • Comment from: Andreas Wolter
    2013-06-21 @ 11:27:26

    Halo Frank, Danke für den Tipp. Natürlich kenne ich SurveyMonkey auch, zumal durch meine Nachfrage bei meinem Kollegen dort es nun auch der PASS zur Verfügung steht. :) Ich habe mich trotzdem für diese Variante entschieden, da hier die Interaktivität einfach besser ist - ganz im Sinne von "Community". Und auch die Begrenzungen, die es hat, passten für diesen meinen Zweck nicht so. Sieh es als Experiment.

  • Comment from: Frank Kalis
    2013-06-21 @ 11:36:46

    Verständlich. Beide Ansätze haben ihre Vor- und Nachteile. Es war halt nur ein Vorschlag... :-)

  • Ralf Dietrich
    Comment from: Ralf Dietrich
    2013-06-21 @ 16:40:45

    A0 B1 C3 D2 E2 F1 G1 H1 I3 J-1 K1 L2 M3 N1 O2

  • Volker Bachmann
    Comment from: Volker Bachmann
    2013-06-24 @ 08:38:04

    B1 C2 I3 O3 - dbWarden Administrator

  • 5 stars
    Dirk Hondong
    Comment from: Dirk Hondong
    2013-06-25 @ 15:15:06

    Administrator A 2 B 1 C 3 D 1 E 0 (will damit aber mal anfangen) F 0 (bis dato keine 2012er im Einsatz) G 1 H 3 I 3 J 3 (SQLNexus verwendet im Hintergrund ja die RML utils) K 3 L 1 M 3 (in Kombination mit SQL Diag läuft halt oft doch ein Trace mit) N 1 (Qure Analyzer, Idera Admin Toolset)

  • Frank Neumann
    Comment from: Frank Neumann
    2013-07-02 @ 17:45:12

    Admin & Dev A) -1 B) 2 C) 2 E) -1 F) 2 G) 2 H) -1 I) 3 J) -1 L) 3 M) 1 N) 1

  • Thomas Schenk
    Comment from: Thomas Schenk
    2013-07-02 @ 18:00:40

    Developer A-1 B-1 C-1 D0 E0 F0 G-1 H-1 I3 J-1 K0 L2 M1 N0 O-1

  • Adrian Sauerbrey
    Comment from: Adrian Sauerbrey
    2013-07-04 @ 14:44:29

    Administrator A-1 B2 C1 D1 E0 F0 G1 H-1 I1 J-1 K0 L3 M3 N-1 O-1

  • Comment from: tosc
    2013-07-05 @ 12:39:43

    Administrator
    A 1
    B 1
    C 3
    D 3
    E 3
    F 3
    G 2
    H 3
    I 3
    J 1
    K 2
    L 2
    M 2
    N 1
    O -1

  • Reeves Smith
    Comment from: Reeves Smith
    2013-07-08 @ 05:48:27

    Developer A) -1 B) 1 C) 3 D) 3 E) 2 F) 3 G) 2 H) 1 I) 3 J) 2 K) 2 L) 3 M) 3 N) 1 O) -1

  • Marcus Hoffmann
    Comment from: Marcus Hoffmann
    2013-07-09 @ 10:46:29

    Admin & Dev A2 B1 C3 D0 E0 F2 increasing ;-) G0 H0 I3 J1 K1 L3 decreasing M1 N2 Qure Analyzer f. SQL Server 2012 Trace files O3 Selfmade Montitoring solution based on PerfCounters, dmv, system tables & SSRS (similar to MDW but made to meet specific requirements)

Leave a comment

Your email address will not be revealed on this site.

Your URL will be displayed.
(For my next comment on this site)
(Allow users to contact me through a message form -- Your email will not be revealed!)
Bitte geben Sie den Namen dieser Domäne ohne http://www., aber mit Endung ein?
Please answer the question above.