Tag: "pass camp"

Upcoming conferences end of 2014: Microsoft Technical Server Summit, MVP Summit, PASS Summit, Microsoft Technical Summit

 

(DE)
Das Jahresende nähert sich in raschen Schritten. In den nächsten 3 Monaten stehen wieder mehrere Konferenzauftritte an.

(EN)
The end of year is approaching fast. For the next three months, several conferences are scheduled.

Nach der Vorstellung des SQL Server 2014 (SQL Server 2014 - Highlights in der Datenbank-Engine im Überblick) auf der BASTA im September in Mainz, geht es weiter im Oktober auf dem Microsoft Technical Server Summit in Düsseldorf mit einem Vortrag zu Neue Speicherformen in SQL Server 2014:

After the introduction of SQL Server 2014 at the BASTA in September in Mainz/Germany, I am continuing in October with a presentation on New Storage-Types in SQL Server 2014 at the Microsoft Technical Server Summit Düsseldorf/Germany:

 Microsoft_Technical_Server_Summit

 

Clustered Columnstore für DW und In-Memory OLTP - technische Hintergründe und Herausforderungen

Mit dem SQL Server 2014 kommt eine komplett neue Storage-Engine in den SQL Server: XTP mit Memory-optimierten Tabellen & Indexen. Und bereits seit der Version 2012 ist auch das ColumnStore-Format in die Engine integriert, welche in 2014 entscheidende Verbesserungen erfährt. In dieser Session wird der Microsoft Certified Master, Andreas Wolter, die technischen Hintergründe der neuen Speicherformen- & Engines beleuchten und ihre Vorteile demonstrieren. Ebenfalls aufgezeigt werden die technischen Herausforderungen dieser teilweise noch brandneuen Technologien, so dass Sie ein gutes Verständnis für die jeweils optimalen Einsatzszenarien und möglichen Migrationsaufwand mitnehmen können.

 

Anfang November folgt dann das alljährliche Highlight: Nach dem MVP Summit, wo ich hoffe die neuesten Entwicklungen hinsichtlich der nächsten Version des SQL Server zu erfahren, bin ich wie seit 2009 jedes Jahr auf dem PASS Summit in Seattle/USA.
Der Summit ist die erste Anlaufstelle für alle diejenigen, die immer auf dem Neusten Stand sein möchten. Was hier verkündet wird, wird die Inhalte der nächsten 1-2 Jahre auf anderen, kleineren Konferenzen und den Regionalgruppen der PASS weltweit bestimmen.
Dazu kommt der wertvolle direkte Kontakt zu den Entwicklern des SQL Servers vor Ort.
Auch dieses Jahr trage ich wieder selber vor, allerdings nur einen Kurzvortrag, und zwar zu dem Reporting Services Map Reports & Dynamic ZOomiNG:

This is followed by the annual highlight at the beginning of November: After the MVP Summit, at which I’m hoping to learn about the most recent developments in terms of the forthcoming SQL Server, I will be attending the PASS Summit in Seattle/USA, which has become an annual habit since 2009.
The summit is the first point of contact for all those who want to always be up-to-date.  The topics raised here will determine the content of the next one to two years at other, smaller-scale conferences as well at the regional groups of PASS worldwide.

Furthermore, the summit provides the valuable opportunity to connect directly with the developers of SQL Server on site.

This year, too, I will be presenting myself; however, just a short presentation, which will be on Reporting Services Map Reports & Dynamic ZOomiNG:

PASS_Summit_2014

Reporting Services Map Reports & Dynamic ZOomiNG:

With the advent of Power Map, Reporting Services maps seem even more static than they already were. But do maps really have to be that static?

While we will not be able to spin the globe within a report, there are at least a few ways to get some action inside a map.

In this session, we will look at an implementation of how to dynamically zoom in and out of a reporting services map without the use of subreports. Add this to your tool kit to increase the interactive experience of your geospatial reports.

Kaum zurück in Deutschland bin ich in Berlin auf dem Microsoft Technical Summit, wo auch der neue CEO von Microsoft, Satya Nadella eine Keynote halten wird.
Dort werde ich zusammen mit Patrick Heyde, Microsoft (Blog), das neueste zu der nächsten SQL Server Version präsentieren, soweit bis dahin schon für die Öffentlichkeit freigegeben ist. Zusätzlich dazu werde ich einen Deep Dive-Vortrag in In-Memory geben.

Once back in Germany, my next stop will be the Microsoft Technical Summit in Berlin where Microsoft’s new CEO, Satya Nadella, will be giving a keynote speech.

There, I will be presenting the latest on the forthcoming SQL Server version together with Patrick Heyde, Microsoft (Blog) - as far as already released for the public. Additionally I will be giving a Deep Dive-presentation in In-Memory.

 

Die genauen Inhalte der Session werden kurzfristig bekanntgegeben. Soviel sei verraten: Gezeigt werden Neuigkeiten rund um die nächste Version von SQL Server. Die Szenarien reichen von der Datenbank-Engine bis in die Cloud (Microsoft Azure) und decken On-Premise- und Cloud-Umgebungen ab. Seien sie also gespannt auf die kommenden Möglichkeiten mit On-Premise-, Hybrid- und Cloud-Only-Szenarien.

Im Dezember der würdige Abschluss mit dem alljährlichen PASS Camp, ebenfalls zum Thema In-Memory: In-Memory vNext and lessons learned
Hier spreche ich seit 2011 das 4. Mal in Folge.

December will see the worthy finale with the annual PASS Camp, likewise on the topic of In-Memory: In-Memory vNext and lessons learned. Here I am speaking the fourth time in a row since 2011

 PASS_Camp

 I hope to see some of you around somewhere,

Andreas

Upcoming Conferences 2013 – die nächsten SQL Server Konferenzen dieses Jahr

Das Jahr 2013 dürfte das bislang am meisten mit Konferenzen durchsetzte Jahr für mich sein. Das liegt nicht zuletzt an den SQLSaturdays, die mittlerweile fest in der SQL Server-Welt etabliert sind, und mit ihrem kostenlosen aber dennoch, durch viele bekannte Experten, hochwertigen Charakter immer mehr Interessenten anziehen.

So ist dann auch die nächste Konferenz diesen Sommer in Deutschland der SQLSaturday #230 am 13.Juli in St. Augustin bei Bonn – der 2. deutsche SQLSaturday!

- Diesmal darf ich wieder einmal mein Spezialgebiet, Sicherheit, aufgreifen. In der Session „SQL Server under Attack – Angriffsszenarien“ gehe ich SQL Server an den Kragen und zeige auch einige unbekanntere Schwachpunkte, aus denen hoffentlich hervorgeht, warum „Best Practices“ das Mindeste sein sollten.

- Letztes Jahr hatte ich in Unterschleißheim bei München auf dem SQLSaturday #170 die Extended Events als Nachfolger von SQL Trace & Profiler vorgestellt („Tracing with SQL Server 2012 Extended Events“ )

Außerdem gibt es dieses Mal sogar eine Precon mit 3 parallelen Workshop-Tracks. Wer sich noch nicht mit dem Nachfolger von SQL Trace/Profiler auseinandergesetzt hat, bekommt in der Session „From SQL Traces to Extended Events. The next big switch.“ einen Überblick über die bisherigen Monitoring Tools wie SQL Trace und Event Notifications, bis hin zu einem halben Tag input in Sachen Extended Events! Mehr dazu hier: http://sqlsaturday230.eventbrite.de


Am 24. September findet in Mainz die BASTA mit dem SQLday statt.

- Dort spreche ich - wer hätte das gedacht -  auch über Sicherheit. Diesmal vor allem für Entwickler: Security Essentials und Best Practices für SQL-Server-Entwickler

 

Im Oktober (15.-18.10.) folgt der Höhepunkt mit dem PASS Summit 2013, dieses Jahr in Charlotte, NC USA, der größten SQL Server Konferenz überhaupt, wo ich die wiederholte Ehre, als einziger deutscher Sprecher auftreten zu dürfen, habe. (einen gewissen Stolz hierüber will ich gar nicht leugnen)

UPDATE: Wie ich gerade erfahren habe, sind meine Kollegen Oliver Engels und Julian Breunung von der PASS RG Rhein/Main nachträglich als Sprecher eingeladen! Superb! - Der alljährliche "Steak-Abend" mit den deutschen Kollegen ist gewiss. :-)

Und zwar mit dem Thema: From Locks to No Locks – Concurrency in SQL Server

- Mit einer kleinen Variante dieses Vortrages war ich dieses Jahr bereits in mehreren deutschen Regionalgruppen auf “Rundtour”.

 

Vorankündigung:
Die nächste Runde der SQL Server Master-Classes mit spannenden ein- bis zweit-tägigen intensiven Trainings & Workshops mit Themen von Extended Events über Indexing bis Hochverfügbarkeit plane ich für November 2013.

Stay tuned unter: www.sarpedonqualitylab.com/SQL_Master-Classes.htm

 

Vom 3. -5. Dezember bin ich dann auch wieder auf dem PASS Camp im Lufthansa Conference Center in Seeheim bei Darmstadt.

Das Besondere an diesem Event, das rein von der deutschen PASS e.V. veranstaltet wird, ist sein „Hands-On“-Konzept. D.h. alle Themen beinhalten praktische Übungen, die von den Sprechern begleitet werden. Im Gegensatz zu den amerikanischen „Workshops“ also kein „lecture-only“. Ein absoluter Tipp für SQL Server Profis und solchen, die tiefer in die Materie eintauchen möchten.

Mit dem
SQLzaterdag #221 in Veenedal/Holland: „Tracing with Extended Events. – Adios Profiler


dem
SQLSaturday #196 in Kopenhagen/Dänemark, ebenfalls mit „Tracing with Extended Events. - Adios Profiler

und den Frankfurter Datenbanktagen, bei denen ich in buchstäblich letzter Minute mit dem Thema Hochverfügbarkeitstechniken in SQL Server 2013 eingesprungen bin (mehr dazu hier: Conferences 2013: Frankfurter Datenbanktage und einige “Oracle-Momente”)
sind das – bislang - 8 Konferenzen + eine PreCon, auf denen ich dieses Jahr als Sprecher aufgetreten sein werde. (!)

– Bislang? - Vielleicht schaffe ich ja noch die SQLRally Nordic, die dieses Jahr vom 4.-6. November in Stockholm stattfindet :-). Mein Eindruck der SQL Rally letztes Jahr - mit dem Thema Sicherheit in SQL Server dabei - war jedenfalls überaus positiv. (Upcoming Conferences 2012: PASS SQLSaturday in Munich, SQLCon in Mainz, PASS SQLRally in Copenhagen, PASS Summit in Seattle, PASS Camp in Darmstadt)

Ich würde mich freuen, einige meiner Leser auf der einen oder anderen Konferenz anzutreffen – einfach „Hallo“ sagen ;-)

CU in St. Augustin, Mainz, Charlotte USA, Seeheim, oder auf einem Regionalgruppentreffen

 

- Ach ja, und nächste Woche, vom 25. bis zum 28. Juni bin ich auf der TechEd Europe in Madrid am Microsoft-Stand anzutreffen.


Andreas

 

Upcoming Conferences 2012: PASS SQLSaturday in Munich, SQLCon in Mainz, PASS SQLRally in Copenhagen, PASS Summit in Seattle, PASS Camp in Darmstadt

..ough
After I already launched the SQL Server 2012 together with Microsoft at Cologne this February, this year’s second half I will be speaker at 5 Conferences almost in a row:

 

SQLSaturday #170 - Munich 2012

 

Basta! 2012 Speaker

 

SQL PASS Rally Nordic

 

  • From October 22nd – 25th I will hold several sessions on:
    AlwaysOn and ReadOnly Routing”, “Data Corruption Survival with CHECKDB”,  “Security” and “Tracing with Extended Events
    in the track
    SQL Server 2012 Toolbelt for DBA’s and Developer
    in Seeheim, close to Darmstadt, Germany at the PASS Camp

 

SQL PASS Summit 2012

 

what a year..!

I hope to see you around at some of those places.