_x003C_none_x003E

Genau so merkwürdig wie der Titel dieses Beitrags ist auch das Auftreten des Fehlers! Betroffen ist der Verbindungsmanager für Flat-Files.

Der Fehler wurde von mir zum ersten Mal beobachtet, nachdem ich in der Urlaubszeit eines Kollegen sein Paket leicht modifiziert und wieder deployed hatte. Anschliessend waren die per SSIS erzeugten Text-Dateien alle nicht mehr zu gebrauchen. Hatte ich das selbe Paket auf dem Server editiert (oder einer anderen Workstation) funktionierte es problemlos. Die Ursache dieses Fehlers ist darin zu suchen, dass im Textqualifizierer vom BIDS der String "<none>" eingetragen wird, auch wenn man dieses Feld leer läßt. Hat man eine deutsche Installation steht dort "<Keine>". Während des Deployments erfolgt die Umsetzung des Kleiner- und Größerzeichens auf den ASCII Wert, wie auch in diesem Forums-Beitrag beschrieben.

Ich vermute die Ursache bei mir in einer beschädigten Installation des SQL Server Clients, kann aber leider keine weiteren Details dazu herausfinden. Das Paket ist in Ordnung und der Fehler tritt reproduzierbar auf, wobei alle Zielsysteme in Englisch installiert sind und sowohl 32-Bit als auch 64-Bit-Systeme, Standard und Enterprise getestet wurden.

  • 5 stars
    Kommentar von: Frank Kalis
    23.08.12 @ 08:44:09

    Bei uns trat das gestern ebenfalls auf, wobei ich (noch) nicht weiss, warum. Ich bin mir fast sicher, dass dieses Paket seit längerer Zeit von niemandem geändert wurde. Ich habe noch diesen Blog-Eintrag gefunden, aber anders als dort beschrieben, habe ich einfach den Eintrag für Textqualifizierer entfernt, gespeichert, Testlauf gemacht und fertig.

  • Kommentar von: cmu
    23.08.12 @ 09:20:07

    Es gibt noch einen Eintrag von Jamie Thomson zu dem Thema, der es auf das CU6 für 2008 SP1 zurückführt, bzw. auf verschiedene Versionen bei Entwicklung und Produktion.

    Über Eure Source-Verwaltung sollte man doch rausfinden können, wann das Paket zuletzt geändert wurde, bzw. im SQL Server steht (bzw. stand) auch die Version des Paketes.
    Select name, verbuild
    from msdb..sysssispackages;

    Vielleicht liegt ja auf der Entwicklung jetzt auch eine andere Version, als auf Prod?

  • Kommentar von: Frank Kalis
    23.08.12 @ 11:19:40

    Ja, den Blog Eintrag habe ich auch gesehen. Wir sind auf 2008 SP1, bereiten aber einen anderen App Server mit 2008 R2 vor. Ich werde da jetzt nicht wirklich tiefer einsteigen. Wir haben jetzt die entsprechende SSIS Paket Zeile auf:

    dts :Property DTS:Name="TextQualifier" xml:space="preserve">


    fertig. :-)

  • Kommentar von: Frank Kalis
    23.08.12 @ 11:22:05

    aargh, da sollte < none > ohne spaces stehen..

  • Kommentar von: cmu
    23.08.12 @ 11:23:21

    Der Ansatz mit ändern und fertig war auch bei uns zielführend! :-)

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to leave a comment. Log in now!

If you have no account yet, you can register now...
(It only takes a few seconds!)