UPDATE - SQL Server Guidance

Microsoft hat jetzt ein Update für den SQL Server Leitfaden SQL Server Guidance to protect against speculative execution side-channel vulnerabilities veröffentlicht.

Gegenüber der Version von Anfang Januar gibt es jetzt Ergänzungen für

  • SQL Server 2008
  • SQL Server 2008 R2
  • SQL Server 2012
  • SQL Server 2014 (17.01.2018)

sowie mehr Möglichkeiten auf die Versionen SQL Server 2017 und SQL Server 2016 einzugehen.

Grundsätzlich sollte man diese Sicherheitslücke noch mal zum Anlass nehmen die vergebenen Berechtigungen im SQL Server einer Überprüfung zu unterziehen. Brauchen wirklich alle User noch die zugewiesenen Berechtigungen? Arbeiten die Mitarbeiter noch in dem Unternehmen und sind die Berechtigungen damit vielleicht sogar komplett hinfällig?

Noch kein Feedback
Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Jetzt einloggen!

Sie haben noch kein Konto. Sie können sich jetzt registrieren...
(Es dauert nur ein paar Sekunden!)