Tag: "nntp"

Neue Version der Community-Bridge

Wer die Microsoft-Foren lieber mit einem Newsreader lesen möchte, benötigt die neue Version der Community-Bridge von MVP Jochen Kalmbach.

Ganze Geschichte »

Community NNTP-Bridge wird wiederbelebt

Kaum zu glauben, aber wahr. Genau 7 Monate nach der Abschaltung hat Microsoft reagiert und wird die Community Bridge in den nächsten Wochen wieder aktivieren.

Ganze Geschichte »

The MSDN/TechNet/Private forums are currently not available via the bridge

The MSDN/TechNet/Private forums are currently not available via the bridge. For more info see:

Full story »

Wie geht es weiter mit den Newsgroups?

Gestern abend durfte ich mit einigen MVPs und CLIPern in Köln zu abend speisen, allerdings nicht ohne auf das Thema Newsgroups zu kommen.

Die Meinungen waren auch in dem Kreis sehr geteilt und die Anstrengungen, die derzeit unternommen werden um das Usenet im Zusammenhang mit Microsoft-Produkten weiter zu nutzen wurden nicht von allen verstanden. Sicherlich werden noch einige Provider (z. B. news.arcor.de, news.alice-dsl.de, news.albasani.de, news.netcologne.de usw.) die m.p.d.*-Gruppen weiterhin listen, aber das Ende ist absehbar. Derzeit gibt es drei Strategien:

  • Vergesst das Usenet und verwendet die MS-Foren (oder andere Foren)
  • Verwendet die MS-NNTP-Bridge (eine für Answers und eine für MSDN/Technet-Foren), oder die neue von einigen MVPs aus der Taufe gehobene und als Community-Projekt weiterentwickelte Community NNTP-Bridge
  • Weicht auf andere Gruppen im Usenet aus. Eine Liste hierzu hat Christoph Schneegans erstellt. Falls in de.comp.datenbanken.misc genügend Threads mit dem Tag [MS SQL] zusammenkommen, kann man auch mal über die Gründung einer eigenen Gruppe nachdenken. Bei durchschnittlich 6 Beiträgen pro Tag sehe ich das derzeit aber noch nicht...

Ab Dienstag wird Microsoft die ersten Gruppen schliessen und die vom SQL Server wird dabei sein. Das man danach einen Aufschrei vernimmt und/oder eine ansteigende Anzahl von Threads in den Foren sieht, wage ich allerdings zu bezweifeln.

Mich würde jetzt mal interessieren, welche Art der Hilfestellung wäre aus Sicht der Anwender hilfreich? Im SQL Server-Bereich haben wir den Vorteil, dass es mit PASS eine recht starke Usergroup gibt, wo man sich auch regelmässig persönlich trifft und über diverse Themen austauscht. Andere MVPs kennen dies aus ihren Themengebieten gar nicht und sind zu 100% auf Foren und Usenet angewiesen.
Wer Lust hat, schreibe doch als Kommentar oder per Mail welche Erwartungen er an die Community hat, was man ändern sollte, wo es mit Unterstützung zu lange dauert, oder auch was besonders gut gefällt.

Nachtrag: Ich habe jetzt hier im Forum einen Thread zu dem Thema eingerichtet. Das ist sicherlich der einfachste Weg der Kommunikation, da ich Kommentare zum blog erst freigeben muss, bevor sie für alle sichtbar sind.

Microsoft trennt sich von den NNTP Newsgroups

Ab Mai 2010, wird Microsoft die progressive Abschaltung von Public Newsgroups bekannt geben und die Nutzer werden eingeladen, künftig auf die Microsoft Foren - Microsoft Answers, TechNet und MSDN umzusteigen. Dieser Umstieg wird den Nutzern zusätzliche Vorteile bieten, zum Beispiel: zentral auffindbaren Content, verbesserte Möglichkeit für Benutzer, Mitwirkende, Moderatoren, Inhalt leichter auffindbar zu machen, bessere Suchmaschinenoptimierung, bessere Moderationsmöglichkeiten (sowie offline Zugänglichkeit) und schlussendlich können alle Beteiligten einfacher und besser Ihre Problemschilderungen und Problemlösungen durch HTML-basierte Darstellung sowie Einbindung von Grafiken usw. darlegen. Insgesamt bieten Foren einen besseren Schutz vor SPAM und eine bessere User Management Plattform, die die Kundenzufriedenheit auf Dauer verbessern wird, indem sie einen vernünftigen und verbesserten Raum für Diskussionen bereitstellen und SPAM, Trolls und Off-Topic Nachrichten, etc. besser kontrollieren und einschgeränkt werden können.

It's time to say goodbye ... aber man sieht sich ja wieder und die NNTP-Bridge erleichtert das Arbeiten mit den Foren.
Diese Lösung ist nicht für alle befriedigend und ich denke, dass die Weiterentwicklung der Foren ein ganz wichtiges Thema für die Zukunft ist.

Weiterführende Informationen findet Ihr auch auf dieser Webseite Die Informationen auf dieser Seite stehen in Kürze auch in mehreren Sprachen zur Verfügung.