Ostern

Berechnung Datum des Ostersonntages 
Input:  Beliebiges Datum 
Output: Ostersonntag des Jahres  


Eine allgemeingültige Berechnung des Osterfestes wurde von Karl Friedrich Gauß um 1800 entwickelt
Von J. M. Oudin wurde im Jahre 1940 eine Formel ohne Fallunterscheidung entwickelt, die 
für die Jahre 1754 bis 3400 gültig ist. Diese Formel findet hier Anwendung.

Weitere Informationen findet man im Internet unter den Suchbegriffen 'Oudin Gauß Ostern'

siehe auch : http://www.computus.de/menton/osterformeln.html

Das Original-Skript stammt von Berthold Neumann für den ich es hier stellvertretend veröffentliche.

Noch kein Feedback
Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Jetzt einloggen!

Sie haben noch kein Konto. Sie können sich jetzt registrieren...
(Es dauert nur ein paar Sekunden!)