1914: Für das '%1!'-Objekt kann kein Index erstellt werden, da das Objekt keine Benutzertabelle

Fehlermeldung:
Meldung 1914, Ebene 16, Status 1, Zeile 1
Für das '%1!'-Objekt kann kein Index erstellt werden, da das Objekt keine Benutzertabelle oder -sicht ist.

Ebene:
16.

Beschreibung:
Diese Fehlermeldung erscheint, wenn man versucht, einen Index zu erstellen, das zugrundliegende Objekt aber keine Tabelle oder Sicht ist.

Auswirkungen:
Das SQL Statement kann zwar geparst werden, jedoch zur Laufzeit wird der Fehler ausgelöst.

Behebung:
Fehler der Ebene 16 sind Fehler, die vom Anwender hervorgerufen werden. Sie können und müssen vom Anwender korrigiert werden. Indices können nur für Tabellen oder Sichten erstellt werden. Für alle anderen Objekte ist ein CREATE INDEX Statement nicht zulässig.

Versionen:
Alle Versionen von SQL Server.

Beispiele:
USE tempdb;
GO
CREATE FUNCTION dbo.MyDate()
RETURNS DATETIME
WITH EXECUTE AS CALLER
AS
BEGIN
 RETURN (GETDATE())
END;
GO
CREATE UNIQUE INDEX UI_t_c1 ON dbo.MyDate(c1)

DROP FUNCTION dbo.MyDate

Anmerkungen:
Im obigen Beispiel wird versucht, für die benutzerdefinierte Funktion dbo.MyDate einen Index zu erstellen. Da MyDate weder eine Tabelle noch eine Sicht ist, wird der Fehler ausgelöst.

Noch kein Feedback
Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to leave a comment. Log in now!

If you have no account yet, you can register now...
(It only takes a few seconds!)