Kategorie: "SQLServer"

Treffen der SQL PASS Regionalgruppe Franken am Dienstag, den 09.03.2010 um 18:30 Uhr

Hallo PASS‘ler,

hiermit möchten wir zu unserem Treffen der SQL PASS Regionalgruppe Franken am
Dienstag, den 09.03.2010 um 18:30 Uhr einladen.
Das Treffen findet in den Räumlichkeiten der Fa. New Elements statt.

WICHTIG: der "Apres-PASS" - unser Networking nach dem Vortrag beim Italiener - trägt zu der steigenden Beliebtheit unserer Treffen sicherlich bei. Also bitte genügend Zeit einplanen. Der Abend endet üblicherweise erst gegen ca. 23:30 Uhr

Gerne nehmen wir schon jetzt Eure Anmeldung entgegen!

Auch diesmal ist es uns gelungen, einen hochkarätigen Sprecher zu gewinnen. Er referiert zu dem Thema:

Aktivitäten und Aufwände einer BI – MSSQL Server Applikation messen, auswerten und Kennzahlen darstellen.

Abstract:
Wie erreicht es die IT-Abteilung, nicht als purer Kostentreiber und Kostenverursacher angesehen zu werden, sondern sich als "Business Enabler" zu präsentieren, d.h. als innovativer Bestandteil eines Unternehmens angesehen zu werden, das neue Geschäftsprozesse erst ermöglicht ?
Muss ein Data Warehouse, ein Data-Mart oder die BI-Plattform immer nur ein fixer, quasi monolithischer Kostenblock sein ? Welche Kennzahlen liefert der MSSQL Server eigentlich über sich selbst? Wie und mit welchen Kennzahlen kann man den service-orientierten Ansatz einer solchen Lösung herausarbeiten und transparent machen?
Der Vortrag lüftet das Geheimnis dieser Fragen, er zeigt am Beispiel des MS SQL Servers wie die Auswertung der Metadaten über die BI-Plattform eine Gegenüberstellung von Aktivitäten und Aufwänden ermöglicht und stellt einen praktischen Lösungsansatz mit dem SQL Server vor. Alles in allem gibt der Sprecher seine Antwort auf die Frage: "Wie kann man Aktivitäten und Aufwände einer BI – MSSQL Server Applikation messen, auswerten und Kennzahlen darstellen"

Referenten Informationen

Dr. Ulrich Plogas
Principal Consultant, der high IQ Unternehmensberatung
Jahrgang 1950
1974 Dipl-Ing. (Elektroingenieurwesen)
1978 Dr.-Ing. 30 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche.
20 Jahre tätig mit Schwerpunkt Decision Support, Data Warehouse, Business Intelligence. 15 Jahre Berufserfahrung als Berater.
Tätigkeiten für in- und ausländische Unternehmen in verschiedenen verantwortlichen Positionen darunter 13 Jahre lang Consultant bei Microsoft in verschiedenen Positionen.

Wo ?
New Elements GmbH
Äußere-Bayreuther-Straße. 55
90409 Nürnberg
Google Maps:

Wir bitten um eine vorherige Anmeldung via XING oder per Email an: kobd@gmx.de

Wir freuen uns auf Euch

mfg

PASS Deutschland e.V.
http://www.sqlpass.de

Regionalgruppe Franken
http://www.sqlpass.de/Regionalgruppen/Franken/tabid/71/Default.aspx

Klaus Oberdalhoff
Michael Deinhard

Denali - die übernächste SQL Server Version

Hi,

ist schon irgende beeindruckend, der SQL Server 2008 R2 ist noch nicht draussen, und schon ist der Code-Name für die nächste SQL Server Version (wird wahrscheinlich SQL Server 2011 oder 2012 heissen) bekannt. Denali.

http://news.softpedia.com/news/Introducing-Microsoft-Codename-Denali-the-Great-One-135006.shtml

Ein interessantes Detail zum Backup von SQL Server Datenbanken ist bekannt geworden: 2008 R2 wird auch in der Standard Edition komprimierte Datenbanken erzeugen können.

Ich hab was läuten hören, dass das spätestens im 3. Quartal kommende SP2 vom SQL Server 2008 diese Änderung - Komprimierung auch in der Standard Edition - auch enthalten wird. Dann braucht man für komprimierte Backups endlich kein Fremdprodukt mehr ...

mfg

Klaus

1 2 ...3 ...4 5 6 8