Systemobjekte unsichtbar machen

By Frank Kalis

Posted on Jul 12, 2004 von in SQL Server

Vielfach wird diese Frage gestellt, nachdem man Nicht-Administratoren den Zugang zu solchen Tools wie dem Enterprise Manager und/oder Query Analyzer gegeben hat.

AFAIK, ist es nicht möglich im Enterprise Manager nur die Datenbanken anzeigen zu lassen, zu denen ein Benutzer Zugriff hat. Es werden stets alle angezeigt, aber bei denjenigen, auf die der Benutzer keinen Zugriff hat, erfolgt eine entsprechende Meldung. Was man allerdings machen kann, ist die Systemobjekte des Servers auszublenden. Dies geschieht wie folgt:

Rechtsklick auf den Server Knoten in EM ->Edit Sql Server Registration Properties ->Haken entfernen aus 'Show system db's and properties'

Die aber vielleicht wichtigere Frage lautet: Wer sollte Zugriff auf die Administrationstools des Servers haben und warum? Neben lizenzrechtlichen Problemen, sind vor allem sicherheitsrelevante Fragen zu klären. Im allgemeinen ist es keine gute Idee, diese Tools an die Hände von Nicht-Administratoren zu geben. Schon gar nicht mit Zugriff auf Produktivsystemen!

Tags: Tags: ,
Dieser Eintrag wurde eingetragen von und ist abgelegt unter SQL Server. Tags: ,

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...