Mein persönlicher ultimativer Datums Tipp

Hi, UPDATE: Neuer Upload 17.10.2013 (Ferientabelle bis 2017 aktualisiert) ===================================================================== im Anhang eine Access-Tabelle, die mir hilft, Datumsprobleme jeder Art zu vermeiden. Sowie ein Formular, um die gesetzlichen Schulferien in diese Tabelle zu integrieren. Wie ? Die Tabelle tblAlleTage enthält alle Tage zwischen 2011 und 2095 incl. der für die einzelnen deutschen Bundesländer gültigen Feiertage. Ebenso enthält Sie die Schulferien - Stand 10.2013 - bis zum Jahr 2017 Ein Formular, um die Schulferien nach Bekanntwerden einfach in diese Tabelle zu integrieren, ist ebenfalls vorhanden. Neu: In diesem Formular ist auch ein Tab enthalten, mit dem man seine eigenen Feiertage ersatellen kann.Zudem wurden die Feiertage korrigiert (Oster- und Pfingssonntag sind kein Feiertag ausser in Brandenburg) Pfingstsamstag ist kein Feiertag. Da sie auch die Info über KW (Europäisch sowie US), den Wochentag, das Quartal sowie als lfd Nr die Anzahl Tage seit der Access-Zeitzählung enthält, (siehe Beschreibung im Tabellenentwurf) - sowie alle Infos zur Erstellung eines eigenen Kalenders - löst sie - wie ich finde recht elegant - alle möglichen und unmöglichen Probleme rund um das Datum. Damit kann man z.B. die Anzahl der Arbeitstage eines Zeitraumes - abhängig vom Bundesland - durch eine einfache Abfrage ermitteln oder sich ohne Aufwand seinen Kalender zusammenbauen, ohne mehr oder weniger aufwändige Scripts zu schreiben. Ein typischer Monatskalender ist eine 7 * 6 Matrix, die Felder durchnumeriert. Daher hilft die Tabelle auch hierbei, da sie sowohl eine lfd. Nummer (beginnend mit der Nummer des Wochentages) als auch eine Info, in welche Reihe die Wochennr gehört, enthält. AlleTage-2.zip Achtung: Die landestypischen Feiertage, die nicht ein ganzes Bundesland betreffen (z.B. der Feiertag in Augsburg, sind nicht enthalten. Der 24. und 31.12 sind als Feiertag deklariert . Dies ist ein aus Auszug aus meiner Sammlung Nützliche Programme, einer Sammlung von nützlichen Programmen für MS Access oder als FE / BE Version für den SQL Server als Backend, die sie auf meiner Homepage kostenfrei downloaden können. Der Datumsbereich dort reicht von 1990 bis 2100 (hier aus Platzgründen reduziert) Um Datumsprobleme zu minimieren, sind einige tausend Datensätze doch kein zu hoher Preis, oder ? Feedback wäre nett. mfg Klaus
  • 5 stars
    Guido
    Kommentar von: Guido
    28.03.13 @ 22:20:22

    Hi, Klaus, vielen Dank für die Freigabe Deiner Arbeit. Ich hatte mir ähnliches immer Jahresweise gebastelt für Arbeitszeit- und Abwesenheitsanalysen. Viele Grüße und schöne Ostertage! Guido

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Jetzt einloggen!

Sie haben noch kein Konto. Sie können sich jetzt registrieren...
(Es dauert nur ein paar Sekunden!)