Implementieren und Warten von SQL Server 2008

Das vorliegende Buch beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit diesen Themen:

• Installieren und Konfigurieren von SQL Server 2008
• Anlegen und Implementieren von Datenbankobjekten
• Implementieren von Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung
• Schützen von Instanzen, Datenbanken und Datenbankobjekten
• Überwachen von SQL Server-Instanzen und Beseitigen von Problemen

Es ist als Prüfungsvorbereitung und Selbststudium für den MCTS-Kurs (Microsoft Certified Technology Specialist) 70-432 erschienen.

Das Buch richtet sich ausdrücklich nicht an Anfänger, grundlegende Kenntnisse von SQL Server oder anderen Datenbanksystemen werden vorausgesetzt.
Es gliedert sich in 17 Kapitel, die nicht aufeinander aufbauen und auch unabhängig voneinander einen recht guten Einblick in ihre Themenbereiche geben.
So gibt es z. B. auf 25 Seiten viele Informationen zur Volltextindizierung mit Hinweisen dazu, wie sich SQL Server 2008 von den Vorgängerversionen unterscheidet und diversen Praxis- bzw. Prüfungs-Tipps.

Nach einigen Seiten Theorie wartet das Buch immer wieder mit

• Schnelltests,
• Übungen
• und Lernzielkontrollen auf.

Auf der beiliegenden CD finden sich Übungstests (in englischer Sprache) und die englische Version des Buches. Eine weitere DVD bringt eine Evaluierungsversion von SQL Server 2008 mit, wobei wahrscheinlich die meisten Leser bereits wenigstens einen SQL Server im Einsatz haben.

Wer allerdings erwartet solche Spezialfragen wie „Mit welcher Blockgrösse sollten die Platten des SAN formatiert werden“ oder auch „Was ist der Unterschied beim Einsatz eines 64 Bit-Betriebssystems“ beantwortet zu bekommen, wird nicht auf seine Kosten kommen. Dieses Buch ist für Administratoren gedacht und deckt alle Basis-Fragen des Betriebs ab. Spezialthemen wie auch der Einsatz der Features SSAS, SSIS, SSRS sind anderen Büchern vorbehalten. Dafür gibt es ein ganzes Kapitel zur Überwachung von SQL Server, welches auch den Einsatz des Systemmonitors, Profilers und die Diagnosemöglichkeiten bei Hardwarefehlern einschließt.

Sehr positiv fällt auf, dass zwar in den meisten Fällen die vollständige Syntax eines Befehls wiedergegeben wird, aber nicht der Versuch gemacht wird, die detaillierte Beschreibung aus der Online-Dokumentation zu kopieren. Deshalb kann sich das Buch auf die kurze Beschreibung der einzelnen Optionen beschränken, um die grundlegenden Möglichkeiten eines Befehls darzustellen. Im Folgenden werden dann eher die Einsatzmöglichkeiten der Befehle für verschiedene Szenarien aufgeführt.

Insgesamt ein Buch, das sich zum Selbststudium für Administratoren sehr gut eignet und durch die Unabhängigkeit der Kapitel auch einen schnellen Einstieg in einzelne Themenbereiche ermöglicht.

Implementieren und Warten von SQL Server 2008
687 Seiten (Hardcover)
CD-ROM PC
erschienen bei Microsoft-Press 05/2009
Best.Nr.: MS-5932
ISBN-10: 3-86645-932-7
ISBN-13: 978-3-86645-932-8

XML-Daten per FTP verschicken und Pakete konfigurieren

In diesem Artikel soll es zum einen darum gehen, SQL Server Daten als XML-Daten zur Verfügung zu stellen, und zum anderen wie die Paketkonfiguration erleichtert werden kann.

Ganze Geschichte »

Sichern und Wiederherstellen von Datenbanken

Zielgruppe

Dieser Artikel wendet sich an Einsteiger in das Thema Backup und Recovery beim SQLServer. Behandelt werden hier die Grundlagen in einfachen Szenarien. Alle weitergehenden Informationen sind in der Online-Hilfe zu finden, wo auch verschiedene Backup-Szenarien ausführlich besprochen werden.

Ganze Geschichte »

T-SQL Fundamentals

Wie der Titel schon sagt, geht es hier um die Grundlagen von T-SQL. Für tiefergehende Fragestellungen verweist der Autor auf seine anderen herausragenden Werke zu "T-SQL Programming" und "T-SQL Querying". Dieses Buch behandelt zwar die Grundlagen, ist aber sowohl für Einsteiger, als auch für fortgeschrittene Leser geeignet.

Anders als andere Bücher zu SQL startet der Autor nicht direkt mit dem SELECT-Statement, sondern widmet das erste Kapitel den Grundlagen der relationalen Datenbank-Theorie. Diese Theorie dient im weiteren Verlauf als Grundlage für das Arbeiten mit mengenorientierten Statements.Die Kapitel zwei bis sieben beschäftigen sich mit den diversen Möglichkeiten der Abfrage, wobei auch komplexere Themen wie Pivot oder Common Table Expressions nicht ausgepart werden. Das achte Kapitel behandelt die Änderung von Daten, in den beiden letzten Kapiteln gefolgt von  Transaktionssicherheit und einem kurzen Einstieg in die Programmierung.Alle Themen können durch ausführliche Beispiele im Selbststudium vertieft werden, wobei alle Sourcen und die Beispiele von der Webseite des Verlags heruntergeladen werden können. Einige Aufgaben sind stets dem versierteren Leserkreis vorbehalten und als "Advanced" markiert. Hier kann man auch bereits einen Eindruck davon erhalten, wie mächtig diese Sprache sein kann, auch wenn sie sich gegenüber anderen Programmiersprachen erst mal mit einer einfachen Syntax präsentiert.Das Buch beschäftigt sich zwar mit der Version SQLServer2008, es werden aber  auch die Unterschiede und Alternativen für die Vorgängerversionen (2000 und 2005) angesprochen.

Alles in allem eine empfehlenswerte Lektüre, die durch die gute Gliederung und die zahlreichen Beispiele danach auch noch als Nachschlagewerk dienen kann.

T-SQL Fundamentals
Itzik Ben-Gan


2009, Microsoft Press Deutschland
688 Seiten
36,28 €
ISBN-10: 0735626014

Über (un)genaue Float-Operationen

Wie wirkt sich eigentlich eine ungenaue Float-Operation aus? Sind die Fehler vernachlässigbar?
Durch einen Artikel bei SQL Server Central wurde ich mal wieder inspiriert mich intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen.

Ganze Geschichte »