Blick über den Zaun

Heute mal der Hinweis auf einen Artikel zur Fensterverwaltung im Office 2010 und 2013. Das hat zwar nicht unbedingt mit Window Functions im T-SQL zu tun, aber ich fand den Blick hinter die Kulissen recht interessant. Mein MVP-Kollege Mourad Louha der… mehr »

Das Programm

Hier findet man das Programm für den SQL Saturday am Samstag. Für die PreCon-Veranstaltung sind auch noch einige wenige Plätze verfügbar. Für den Preis von 179,- EUR für einen ganzen Tag wird man wohl kaum sonst so viel Content bekommen! Ich hoffe wir… mehr »

Optimierung von Partitioned Views

In einem Kundenprojekt wurden eine sogenannte “Partitioned View” eingesetzt, um Daten, die auf mehrere Relationen aufgeteilt waren, in einem abzufragenden Objekt zusammen zu fassen. Die Ausführung dieser Abfrage benötigt von Jahr zu Jahr mehr Zeit für d… mehr »

Änderung der Einstellungen für Kommentare auf InsideSQL.org

Ich hasse Spam!! Als unmittelbare Reaktion auf die seit kurzem gestiegene Anzahl an Spam-Kommentaren für die der jeweilige Verfasser des Betrages jedes Mal eine Mail zur Moderation erhält, um dann in +95% der Fälle seine Zeit mit dämlichen Spam zu vers… mehr »

Verhalten von DEFAULT-Einschränkungen bei nachträglich hinzugefügten Attributen

Durch einen Thread in den MSDN-Foren von Microsoft wurde ich auf ein sehr interessantes Verhalten von Microsoft SQL Server 2012 aufmerksam, das beim Hinzufügen von neuen Attributen zu bestehenden Relationen zu Tage tritt. Bis Microsoft SQL Server 2008 R… mehr »

Most Valuable Professional (MVP) – SQL Server

Heute habe ich von Microsoft eine Email mit dem folgenden Inhalt erhalten: “Sehr geehrte(r) Uwe Ricken, herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns, Ihnen den Microsoft® MVP Award 2013 verleihen zu können! Diese Auszeichnung wird an herausragende, führende… mehr »

The Columnstore Indexes & Batch Mode Processing (R)Evolution in SQL Server 2014

"Apollo ist gelandet" - Während In-Memory Processing die Grundlage für die Veränderung in der Verarbeitung von OLTP im SQL Server 2014 formt, wurde für OLAP/datawarehouse-Systeme ein anderer Schritt getan: Die Verbesserungen für Columnstore Indexe sind gewaltig. Tatsächlich sind sie so gewaltig, das es sich vorhersehen lässt, das Columnstore (spaltenorientiertes Speichern) mit dem SQL Server 2014 der Standard Speichertyp für DataWarehouses wird (zumindest für Systeme, welche die Enterprise Edition verwenden) more »

Änderungen bei DBCC LOGINFO

Mit der Version SQL Server 2012 wurde der Output der nicht dokumentierten DBCC Option geändert. Damit muss auch mein Skript für die Dokumentation der VLFs geändert werden. mehr »

DQS and SSIS

Matching related and duplicate Customer Records can be done with SQL Server Data Quality Services (DQS). Here are two interesting blog posts by Welly Lee showing how to do it and how you can automate it with SSIS. Matching related and duplicate Cust… more »

CTP1 des SQL Server 2014 Released / öffentlicher Download

Tolle Neuigkeiten von der TechEd Europe in Madrid: Die CTP1 des SQL Server 2014 steht zum download bereit! In dieser Release schon enthalten: in-Memory OLTP (Hekaton) xVelocity ColumnStore (höhere Kompression, Updatable(!),...) Auslagern von (Buf… mehr »

Neue Updates für SQL Server 2012 und 2008 R2

Bereits vor einer Woche erschienen und im SQL Server Releaseblog veröffentlicht wurden drei CUs. SQL Server 2008 R2 SP1 Cumulative Update #13 mehr »

Codename SQL Server 2014

Wer erinnert sich noch an all die interessanten Namen, die sich Microsoft für die SQL Server Versionen ausgedacht hat, bevor es einen offiziellen Namen gab? Für das nächste Release ist mir aber keiner bekannt. Generell heißt das nächste Release immer… mehr »

Bedeutung von aktuellen Statistiken für Indexe

In einem Projekt, zu dem ich erst vor kurzem hinzu gezogen wurde, ging es um die Verwendung von Indexen sowie die richtige Indexstrategie in einem Herstellerprodukt, das regelmäßig gegen Mittag manche Abfragen in der Ausführungszeit verdoppelte. Meine A… mehr »

Survey: Which Tracing and Analysis-Tools do you use for SQL Server?

Ich möchte diese Stelle einmal nutzen, um einmal breit zu erheben, welche Werkzeuge von SQL Server Professionals zur Protokollierung und Analyse von Performance-Problemen verwendet werden. Um ein differenzierteres Bild zu erhalten, ist auch eine Einordnung in „Administrator“, und „Entwickler“ sicherlich interessant. more »

Upcoming Conferences 2013 – die nächsten SQL Server Konferenzen dieses Jahr

  Das Jahr 2013 dürfte das bislang am meisten mit Konferenzen durchsetzte Jahr für mich sein. Das liegt nicht zuletzt an den SQLSaturdays, die mittlerweile fest in der SQL Server-Welt etabliert sind, und mit ihrem kostenlosen aber dennoch, durch viele… mehr »

Kostenfreie Microsoft ebooks

Hi, Eric Ligmann hat seine neuste Sammlung an kostenfreien eBooks veröffentlicht http://tinyurl.com/lgfo2a8 mfg Klaus Oberdalhoff mehr »

SQL Server 2012 auf Schweizer Server

Anscheinend gibt es nach wie vor Schwierigkeiten mit Servern, die zwar ziemlich deutschsprachig daherkommen, aber eigentlich schweizerisch sprechen. Diese Info stammt aus einem Microsoft Forum… mehr »

Dimension nicht gefunden

Heute mal etwas aus dem Bereich der Analysis Services. Nach der Vergabe der Berechtigungen auf eine Dimension erhält ich einen Fehler bei der Anzeige des Cube-Inhalts, obwohl doch alles über die GUI (ohne handgestricktes MDX) definiert wurde mehr »

FILLFACTOR – Vor- und Nachteile

Die Option FILLFACTOR ermöglicht bei der Erstellung von Indexen einen Füllgrad in Prozent zu bestimmen, mit dem Microsoft SQL Server die Indexseiten mit bestehenden Daten auffüllen soll. Bei einem Kunden wurde diese Option ebenfalls verwendet, jedoch wu… mehr »

SQLRally Amsterdam

The Dutch SQL Server User Group is helping to make early November the greatest week of learning and networking opportunities in Europe. SQLRally Amsterdam, scheduled for Nov. 6-8, runs back-to-back with the 3rd Annual SQLRally Nordic. The event featur… more »

Save the Date! 24HoP

On July 31 get a sampling of what you can expect at PASS Summit with the 24 Hours of PASS Summit Preview event. This event features 24 one-hour webcasts delivered over the course of 24 hours starting at 12:00 GMT, July 31. Best of all? There is no cos… more »

Ankündigung SQL-Server 2014

Auf der TechEd North America 2013, Microsoft jährlicher Konferenz für Entwickler und IT-Professionals, die vom 03.06. bis 06.06. in New Orleans lief, wurden neben den Ankündigungen von Micosoft Windows Server 2012 R2 sowie Visual Studio 2013 auch die… mehr »

Extended Event File Target size vs SQL Server Trace trace file - a comparison

The Extended Events File Target for SQL Server saves data using xml, which as is well known, is a bit “chatty”. Since I have been asked several times about the differences of the old SQL Server Trace and Extended Events and both can save the data in a f… more »

TRUNCATE TABLE [tablename] wird nicht protokolliert?

Diese Aussage habe ich heute während eines Kundentermins von einem DBA gehört. Solche “Mythen” werden immer wieder mal über die SQL Foren verbreitet und dann – leider – durch Mundpropaganda gerne in die Unternehmen getragen. Diese Aussage ist FALSCH! Se… mehr »

Dynamische Standardwerte für Attribute einer Relation

Der nachfolgende Artikel beschreibt einen Lösungsansatz für einer Anfrage aus den Microsoft Foren zu Microsoft SQL Server. Die Anforderung besteht darin, für ein Attribut einer Relation die DEFAULT-Eigenschaft zu variieren ohne dabei die Einschränkung s… mehr »